Aktuelle Bilder

HomeSchulePartnerschule

Interkulturelle Jugendbegegnung Essen-Nabeul

03.05. - 10.05.2002  Interkulturelle Jugendbegegnung Essen-Nabeul

 

Interkulturelle Jugendbegegnung Essen- Nabeul vom 03.05. - 10.05.2002

Am 3. Mai ging es los, wir trafen uns um 10.15 Uhr am Düsseldorfer Flughafen.

Alle waren ziemlich aufgeregt. Dann! Auf zum Ticketschalter! Dort hatten wir unsere Flugtickets abgeholt und schon mussten wir auch zur Abflughalle, also noch einmal Mama und Papa knuddeln und auf nach Tunesien!!!!!!!!!

Als wir in Tunesien ankamen, war es wunderbar warm. Wir dachten, jetzt sind wir da, es kann nur besser werden. Tja von wegen! Irgendwie hatte man uns am Flughafen vergessen.

Drei Stunden warteten wir auf unseren Bus nach Nabeul! Als wir endlich ankamen, waren wir ziemlich geschafft. Dann gab es was zu essen und der erste Tag war so gut wie rum!!

Am 4. Mai mussten wir um 8.00 Uhr zum Frühstück und sind danach zum großen Handelsmarkt in Nabeul gegangen. Die faule Truppe von uns hatte sich danach mit Hilfe einer Kutschfahrt die Stadt angeguckt. Später waren wir dann noch am Strand, den man von unserer Unterkunft in fünf min. erreichen konnte!!

Am 5. Mai haben wir einen Ausflug nach Hammamet gemacht. Dies war ein sehr heißer Tag, deshalb haben wir uns auch nur noch kurz das Lycée Mahmoud Messadi angeguckt.

Den Rest des Tages verbrachten wir entweder auf den Zimmern oder am Strand.

Am 6. Mai verbrachten wir den Morgen auf den Zimmern!!

Nachmittags besuchten wir die Klasse von unseren Tunesiern. Wir machten zwei Stunden Unterricht mit. Erst Deutsch und dann Französisch. An diesem Tag regnete es sehr stark, deshalb konnten wir uns den Rest des Tages selbst beschäftigen.

Am 7. Mai fuhren wir den ganzen Tag mit dem Bus durch Tunesische Städte, guckten uns Ruinen, eine Burg und ein Weingut an!!! Die meiste Zeit, die wir im Bus verbrachten, schliefen wir, da wir die Nächte immer wach waren!!

Am 8. Mai machten wir mit den Tunesiern einen Ausflug nach Tunis. Wir wurden vom tunesischen Bürgermeister sehr freundlich empfangen. Wir guckten uns das Standesamt, das Gericht und vieles mehr an. Danach gingen wir über die tunesischen Märkte, die sich durch lange Gassen zogen. Dann ging es zurück zum Bus!! Wir fuhren zum Maison des Jeunes und aßen dort zu Mittag.

Am 9. Mai besuchten wir morgens eine Keramik Firma in Nabeul!! Dort zeigte man uns,  wie Teller, Aschenbecher, Krüge und vieles mehr hergestellt werden. Abschließend wurden wir noch freundlich vom zuständigen Bürgermeister empfangen. Zur Feier des Tages gab es süße tunesische Gebäck- Spezialitäten.

Auf dem Rückweg zur Unterkunft gingen wir durch die Stadt, um unser letztes Geld auszugeben. Am späten Mittag bräunten wir uns noch mal am Strand und tobten uns im Wasser aus!! Am Abend war der große Abschied mit den Tunesiern! Es war ein Abend voller Spaß und Harmonie! Wir tauschten Gastgeschenke und Adressen aus. Dies war der letzte Abend in Tunesien, eigentlich schade, trotzdem freuten wir uns auf zu Hause!

Am 10 Mai holte der Bus uns um 4.30 Uhr früh in Nabeul ab und fuhr uns zum Flughafen !! Das war unsere Woche in Tunesien! Wir hatten alle viel Spaß und werden die Woche immer in guter Erinnerung behalten! Trotz aller Unannehmlichkeiten möchte ich mich bei Herrn Maga und Frau Osthues bedanken, dass Sie es mit uns so gut ausgehalten haben!!!!!!!!!!!

Maike Müller’02

Image Zur Bildergalerie

 

01.11. - 08.11.2002 Gegenbesuch

Hier die Internetadresse unserer Partnerschule

Am 1. November war es endlich soweit. 15 SchülerInnen unserer Partnerschule, dem Lycée Mahmoud Messadi, unter der Leitung von M. Mohamed Habib Babay und M. Abdellaziz Slama landeten auf dem Düsseldorfer Flughafen, um in Gastfamilien eine Woche lang Essen kennen zu lernen.

Weiterlesen: 01.11. - 08.11.2002 Gegenbesuch

 

Galerie

IMG_3340.JPG
Image Detail

online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter


Newsletter


Empfange HTML?

Facebook Realschule am Stoppenberg